Donnerstag, 1. Juli 2010

Projekte & Werkstatt-Notizen

Souvenir du Docteur Jamain, eine alte Rosensorte

Ich habe gerade 96 Bilder verkauft. Jawohl, 96 auf einen Schlag. Rights managed. An einen Buchverlag. Alle in unserem Garten entstanden. Und alle natürlich auf Mecom zum Download verfügbar. Für einen Tier- und Pflanzenführer.

Ist schon irre, wenn du in deine Mailbox schaust und findest darin 96 Mecom-Downloadinfos vom gleichen Verwender. Die schießen nämlich auf einen Schlag rein, wenn der Kunde seinen Warenkorb runterlädt, in dem er seine Auswahl erst mal "zwischenparken" kann.

Habe dann noch mit der zuständigen Dame im Lektorat gesprochen. Und dabei erfahren, daß man durchaus gewillt sei, auch bei den Reiseführern aus dem gleichen Haus mit uns zusammenzuarbeiten. Unser Stil würde gefallen.

Mit dem Tag heute bin ich denn also erstmal recht zufrieden. Könnte ruhig grade so weitergehen. Aber da wollen wir nun doch mal nicht ganz so unbescheiden sein ...

Auf jeden Fall aber ein schöner Beweis dafür, daß sich die Zeit und die Mühe lohnen, die meine Frau und ich in unsere Projekte investieren.

Schön, zu erkennen, daß man dafür dann auch irgendwann Anerkennung erntet. Das macht einen schon sehr stolz auf die Arbeit, die man leistet.

Auch schön, daß sich in der Auswahl auch unsere zutraulichen Bachstelzen (Motacilla alba) und unser zweiter Liebling, die Campanula, die Glockenblume, dieses filgrane Kunstwerk der Natur befinden.






P.S.:

Ein kleiner Trip in die Bretagne müßte jetzt aber auch gut drin sein. Zum Beispiel in die Cornouaille im Department Finistere.




Persönliche Empfehlung:

Fiona Amann aus Igensdorf, 25 Kilometer östlich von Nürnberg, fertigt ganz phantastische Gartenimpressionen und Naturaufnahmen. Ganz stimmungsvolle Bilder und Filme. Und ihre Fotos kann man auch als Drucke oder Fototapete erwerben. Ein sicher interessantes Angebot für Naturliebhaber. Aber auch mit Worten kann sie überzeugen. Ihre Website und ihren YouTube-Kanal möchte ich meinen Lesern nicht vorenthalten.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch Herr Roth, dürfen wir auch erfahren wo ihre Bilder gedruckt werden, den Pflanzenführer würde ich mir doch glatt kaufen .

    Herzliche Grüße

    Auch ein Franz

    AntwortenLöschen
  2. Der Bluemchen Fotograf hat zugeschlagen ;-)
    Gratuliere,
    es gibt sie also doch noch, die dicken Verkaeufe...

    AntwortenLöschen
  3. @ Anonym:

    Wenn er auf dem Markt ist sicher.

    AntwortenLöschen
  4. @ Michael:

    Es gibt Verkäufe. So "dick" ist das bei einem Circa-Umfang von gesamt 2.000 Bildern ja nicht. Nicht schlecht halt.

    AntwortenLöschen
  5. Nochmal @ Anonym:

    Ich signiere Ihnen dann auch gerne ein Exemplar mit persönlicher Widmung. Müßte ich nur wissen, wer Sie sind ...

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde ja solche anonymen Schreiber immer ganz "nett". Bißchen provozieren wollen? Und nicht den Mut haben, sich zu outen, wer man ist? Ich nenne das "ganz schön schüchtern" (oder so ähnlich).

    Schade, jetzt mußte ich doch leider die Kommentarfunktion "alle" wieder auf "Registrierte" umstellen.

    Aber anonyme Briefe schmeiße ich auch gleich weg. Ich weiß schon gerne, mit wem ich es zu tun habe. Weiß der "Anonym" von mir ja auch. Gegenseitige Fairneß nennt man das.

    AntwortenLöschen
  7. sehr schön franz !!
    hab heute auch 1,50 verdient ;-DD

    ralf

    AntwortenLöschen
  8. Danke, Ralf!
    Ich hoffe, es werden mehr als 1,50 Euro. ***smile***

    AntwortenLöschen